05__DSF0005_CorinnaMehl kopieren.jpg
 
 

 

Kleidung und Haare


Die Teilnahme am Unterricht setzt eine ordnungsgemäße und einheitliche Ballettausrüstung voraus.

Für Schülerinnen gilt folgende Ausrüstung:
· Trikot (einheitliches Modell in der jeweiligen Klassenfarbe)
· Strumpfhose (in rosa)
· Leinen- oder Satinschläppchen (in rosa)


Für Schüler gilt folgende Ausrüstung:
· T-Shirt (eng anliegend in schwarz)
· Jazzhose ( ¾ Länge in schwarz)
· Leinenschläppchen (in schwarz)


Das Klassentrikot
Alle zwei Jahre erfolgt ein Wechsel des Klassentrikots in eine neue Farbe. Damit soll sichtbar gemacht werden, dass die Schülerinnen verschiedenen Alters- und Lernstufen angehören. Zudem wird den Schülerinnen bereits zu einem frühen Zeitpunkt nahe gebracht, dass Fleiß zu einem Erfolg beiträgt.

23.-Jan.-1.JPG

Haare
Die Haare werden zu einem so genannten Dutt hochgesteckt, damit der Blick frei ist und keine Verletzungen auftreten können. Zu Beginn einer jeden neuen Klasse wird ein Duttkurs angeboten. Dort werden Mütter – und auch gerne Väter, sowie Omas und Opas in die Kunst des „Duttsteckens“ eingeweiht.


Schmuck
Jeglicher Schmuck muss wegen der damit verbundenen Verletzungsgefahr während des Unterrichts abgenommen werden.

Kein Kaugummi etc. im Unterricht! Erstickungsgefahr.